Browsed by
Monat: April 2018

Tag 2 Lake Morena

Tag 2 Lake Morena

Tagesstrecke: 8.6 Miles Heute morgen war ich um Viertel nach 6 wieder auf dem Trail. Das Frühstück hab ich ausfallen lassen, da ich seit ich auf dem Trail bin so gut wie keinen Hunger habe. Zwischendrin hab ich einen halben Keks runtergewürgt mehr war nicht drin. Der Tag Bestand aus 4 Meilen bergab und 4 Meilen bergauf. Ersteres ging ordentlich in die Knie und zweiteres in die Muskeln. Beim Abstieg konnte man den Trail auf der anderen Seite sehen: Und…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 1 Start in Campo

Tag 1 Start in Campo

Tagesstrecke:11.4 Miles Ab ca 1 Uhr war heute morgen nicht mehr viel mit schlafen. Ich bin andauernd aufgewacht und um Viertel nach 4 habe ich es dann ganz aufgegeben und meine Sachen gepackt. Um 5:30 gab es dann Frühstück. Um 5:50 wurden die Autos beladen und um 6 war Abfahrt. Mit 4 Autos voller Hiker ging es dann zum Terminal an der mexikanischen Grenze. Erste Erkenntnis am Terminus. 8 Liter Wasser sind verdammt schwer. Irgendwie hab ich den 15 kg…

Weiterlesen Weiterlesen

Scout und Frodo

Scout und Frodo

Die Nacht im Hostel war ganz gut. Zumindest für mich. Meine Mitbewohner habe ich wahrscheinlich nachts bei jeder Drehung auf dem quietschenden Bett aufgeweckt und ich drehe mich oft. Da ich aber schon um 6 aufgestanden bin konnte ich etwaigen Beschwerden entgehen. Am Morgen bin ich noch ein bisschen am Pier lang, hab mir ganz amerikanisch einen Bagel zum Frühstück besorgt und um kurz vor 11 bin ich dann von Frodo eingesammelt worden. Was die beiden hier für die Hiker…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf nach San Diego

Auf nach San Diego

Als ich heute morgen um 3 Uhr vom Alarm meines Handys geweckt wurde, steckte mir die Müdigkeit so in den Knochen, dass ich gar nicht wirklich aufgeregt sein konnte. Abgesehen von reichlich Tränen beim Abschied am Flughafen dämmerte ich zumindest bis London nur vor mich hin. Der Flieger nach LA war zum Glück recht leer und ich konnte mich etwas auf dem Nachbarplatz breit machen. Allerdings hatte ich einen Platz in der mittleren Reihe. Fliegen ohne Fensterplatz ist echt nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Es wird ernst

Es wird ernst

Nach Monaten der Vorbereitung und Vorfreude ist es morgen endlich soweit. Von Düsseldorf geht es früh morgens nach London und dann weiter nach LA. Schlafen klappt vor Aufregung nicht mehr so ganz super. Ich brauche ewig bis ich einschlafe und war die letzten Tage immer früh wach. Bin gespannt wie das heute Nacht aussieht. Wahrscheinlich bekomme ich kein Auge zu, aber ich muss ja eh um 3 Uhr schon aufstehen. Also auch egal. In den letzten Wochen konnte ich noch…

Weiterlesen Weiterlesen